Deutsches

     Elektronikinstitut  / EXTRA



     Home     Extra     Kontakt + Impressum
Medienkritik     Programmhinweise     Lexikon Orwell´scher Falschwörter

   



Extra: Alles außer Elektronik


Um Elektronik zu einem dienstbaren Geist zu entwickeln, benötigt man Frieden, Freiheit und Gerechtigkeit, sowie Bildung, Kultur und Lebendigkeit. Elektronik kann leider auch mißbraucht werden. Natur, Gesundheit und Kultur und das alles müssen aber geschützt werden. Der Wahn muß kurz und klein bleiben. Gewissen und Eigendünkel müssen sorgfältig unterschieden werden. Leider sind heutzutage Demagogie, Propaganda, Zensur und Gehirnwäsche wieder salonfähig, gerade bei den drei weit führenden öffentlichen Druck- und Funkdiensten, namens Springer, Bertelsmann und GEZ. Darum wird das Deutsche Elektronikinstitut in dieser Extra-Rubrik im sonstigen Weltgeschehen befestigt, mit viel Politik. Die Texte können mutieren, sind aber im großen und ganzen stabil. 

Die letzten Zeugen des 2. Weltkriegs sind noch nicht alle tot, da hört und sieht man schon wieder Kriegspropaganda in Politik und Massenmedien. Vorurteile und Vorverurteilungen sind nicht weise, auch nicht bei Giftgasanschlägen. Wer fremde Länder mit oder ohne UNO-Mandat bombardiert, ist ein Verbrecher. Wir müssen uns alle für den Frieden einsetzen. Wir müssen uns gegen Korruption zur Wehr setzen. Passiver Widerstand oder ziviler Ungehorsam ist das mindeste. Das Deutsche Elektronikinstitut stellt sich gegen Kriegspropaganda und Kriegshetze, gegen Aufrüstung, gegen Waffenexporte, gegen ausländische Kriegseinsätze, gegen Folter, gegen Zensur und gegen Menschenverachtung (wie z.B. den totalen GEZ-Zwang in Deutschland), sowie gegen Bevormundung und Gängelung von Behörden und Parabehörden. Es steht für Frieden und Demokratie, für Freundschaft und Verständigung mit allen Nachbarländern und darüber hinaus, für Achtung vor jedem Lebewesen wie auch vor jeder Volksgruppe, für Diplomatie und Einhaltung des Protokolls, für Umweltschonung, für wissenschaftliche Philosophie, insbesondere für gültige Begriffsdefinitionen, sowie für Verhältnismäßigkeit und Würde. Krieg ist das Gegenteil von Dialog und immer bösartig. Armut ist keine Tugend, sondern ein unnützes Übel. Systematisches Wortabschneiden ist nicht Diskussion sondern Aggression. Die "Tafeln" in Deutschland sind zum Symptom des Kapitalfaschismus mutiert. Atomwaffen sind nicht friedlich, sondern mörderisch und müssen zernichtet werden. Rechtsextremismus, Kapitalismusextremismus, Kommunismusextremismus, Religionsfanatismus, antideutsche, oder gegen beliebige friedliebende Wesenheiten gerichtete Ideologie hat hier keinen Platz. Leute, wacht endlich auf, stellt Euch den Volksverhetzern und Kriegstreibern in den Weg, sagt einfach NEIN zum Krieg!



Frieden schaffen ohne Waffen!

Abrüstung jetzt!


дру́жба 友誼 Freundschaft Friendship Amitié Przyjaźń Venskab Přátelství Vriendschap


2018/09: Unsere Kriegsministerin U. von der Leyen plant offenbar einen Bombenangriff auf Syrien. Fünf Atommächte wären dann beteiligt: USA, Rußland, Israel, Frankreich und England. Dazwischen Deutschland! Das wäre der 3. Weltkrieg!!! - Eine Frage bleibt: Wird Deutschland Syrien den Krieg erklären, dann hätte Syrien theoretisch das Recht, einen Vergeltungsschlag gegen Deutschland auf eine Deutsche Stadt auszuführen. Oder Deutschland schießt einfach so Raketenbomben auf Syrien in der Art eines kriegerischen Terrorangriffs und trifft entweder die Syrische Zivilbevökerung oder auch Russische Soldaten. Kriegsministerin Ursula von der Leyen stellt sich damit auf eine Stufe mit Adolf Hitler. Wir brauchen eine friedliche Revolution, sonst wird uns die Militärindustrie eines Tages vernichten.








 aktualisiert: 12. November 2017