Deutsches

     Elektronikinstitut  / EXTRA



     Home     Extra     Kontakt + Impressum
Programmhinweise      Falschwörter (Propaganda)

   

aktualisiert am 29.05.2021

Extra: Alles außer Elektronik


Elektronik sollte zu einem dienstbaren, mit der Natur und dem Leben harmonisierenden Geist entwickelt werden. Die Grundlage dafür ist die Freiheit von Forschung und Lehre in einer friedlichen Welt, wo Achtung vor dem anderen Lebewesen immer und überall das stärkste und teuerste, und wo der Geist heilig ist. In diesem Sinne soll das Deutsche Elektronikinstitut Wissen erforschen, sammeln und bewahren.

Technik und überhaupt Fachwissen wird leider oft zur Unterdrückung von Mensch und Tier und zur Kriegsführung mißbraucht. Um dies zu verhindern oder wenigstens zu erschweren ist es notwendig, sich fächerübergreifend und hinsichtlich des Weltgeschehens zu orientieren.
Extremismus, oder gegen friedliebende Kulturen oder Wesen gerichtete Ideologie hat hier keinen Platz. 

Die Menschenrechte sind naturgegeben. Nichts und niemand kann sie geben oder nehmen. Man kann sie nur entweder achten oder brechen.
Niemand  hat die Verpflichtung ein Gesetz zu akzeptieren, das die Menschenrechte verletzt. Die elementarsten Substanzen des Lebens sind Freiheit und Liebe.

Folgende Fächer kommen zur stabilisierenden Orientierung in Frage:
Philosophie - die Lehre vom formell richtigen Denken und den sich daraus ergebenden objektiven Konsequenzen für die Beziehung zwischen Geist und Materie.
Psychologie- die Lehre von heiter bis wolkiger
Glückseeligkeit bei und zwischen fühlenden und geistig bewußten Wesen, vor allem in der Zivilisation, sowie von den Ursachen und der Behebung von subjektiven oder objektivierbaren Störungen des Einzelwesens und der Gruppe.
Politik - die Kunst des Scheiterns beim Versuch der Organisation der Zivilisation.

Leider erleben wir jetzt in Deutschland nun zum dritten mal Propaganda, Zensur und Gehirnwäsche in den Führungsmedien. Durch Nötigung, Erpressung und Gewalt werden Menschen wieder zum Gehorsam gezwungen. Die Schrecken der Nazizeit sowie des Kommunismus sind vergessen oder werden umgedeutet. Mahnungen und Warnungen werden zur Hetze pervertiert. Regierungskritiker werden zensiert, diskreditiert, verfolgt und verurteilt. Die herrschenden Mainstream- Medien führen dabei eine Schlüsselrolle bei dem Verbrechen gegen die Menschheit. Viele Menschen sind von der Propaganda bis zum posthypnotischen Wahnsin gehirngewaschen. Wie kleine Kinder sind sie unfähig, neue Informationen aufzunehmen. Sie glauben fanatisch an die bösartige Propaganda im Mainstream und merken es nicht einmal. Wir müssen wieder souverän und kompetent werden und in Verantwortung kommen. Wir sollten in jeder Situation zuversichtlich bleiben. Es kommt darauf an, junge Menschen heranreifen zu lassen, die in der Lage sind, selbständig zu denken, sich eine eigenes Urteil zu bilden und verantwortliche Konsequenzen daraus abzuleiten.

Das derzeitige fanatische und faschistoide Regime degradiert jedes Lebewesen als Mittel zum Zweck. Wie 1933 gibt es 2021 wieder eine Trennung zwischen "biologisch höherwertigen" (den geimpften)  und "biologisch minderwertigen" (ungeimpften) Menschen.

Diesmal machen wir den Faschisten einen Strich durch die Rechnung, wir werden ihnen gehörig die Suppe versalzen! Schon jetzt zersetzt sich das Regime von innen.

Dieser Text mutiert noch stellenweise, bis sich die beständigsten und klarsten Aussagen kristallisiert haben.
Kommentare an Webmaster ... Elektronikinstitut.de
...@


*****

Chronologie


...
25.März 2021

K R I E G !

Dieser Krieg dauert nun schon 1 Jahr und 2 Tage.
Das Grundgesetz, unsere Verfassung wird seit dem 23. März 2020 ständig, dauerhaft und in seinem Wesensgehalt
schwer gebrochen.
Wir werden von Verbrechern regiert.
Die potentiellen Mörder sind unter uns.
Zivilcourage führt ein Schattendasein. 

Die Legislative hat versagt.

Die Judikative hat bin jetzt weitgehend versagt. Führende Rechtsanwälte haben noch Hoffnung.
Die Exekutive hat versagt. Viele Polizisten sind zwar unzufrieden aber nur sehr wenige haben wirklich begriffen, was gerade vor unseren Augen passiert.
Die mehr oder weniger ungeschriebene 4. Gewalt, die großen Medien, haben versagt. Statt aufzuklären, machen sie beim Krieg gegen die eigene Bevölkerung mit.
Die Bevölkerung wacht zwar langsam auf aber es ist ein Wettrennen gegen die Zeit. Schon jetzt ist die Zerstörung kaum abzusehen.
Die Wirtschaft ist nachhaltig beschädigt.
Eine ganze Generation von Kindern ist traumatisiert.
Die Selbstmordrate hat sich im letzten Jahr verdoppelt.

16.03.2021: Der Wahnsinn hat das Land scheinbar fest im Griff. Die Gehorsamsquote beträgt seit dem 23. April 2020 in allen Lebensmittelmärkten in meinem näheren Umkreis konstant 100% minus ein Digit. Hält die Zwangsisolation Ansteckungswellen auf? - Wenn ja, dann zerstört sie das Immunsystem.

28.01.2021...28.02.2021: Was hier eigentlich los ist, fragt sich mancher, der dieser Tage erst erwacht ist, und sich schlaftrunken dem nicht mehr zu leugnenden Verbrechen gegenübersieht. Wann wirklich "alles" angefangen hat?  - vermutlich im Altertum oder kurz vor dem 1. Weltkrieg - das ist noch schwer zu umkreisen. Greifbarer wird es, wenn wir in die jüngere Geschichte blicken, wo viele Ältere von uns hineingeboren wurden:

Im Jahre 1980 wurden noch Forderungen der SPD laut, die Gesundheitsversorgung in der BRD (west) zu verbessern (Quelle: Radionachrichten). Zuzahlungen für Medizin gab es damals noch nicht, zu schweren Arztterminen fuhr man mit der Taxe auf Krankenschein. Hatte man eine Erkältung, dann wurde man für eine Woche krank geschrieben. Hatte man sich z.B. etwas getan, dann bekam man ein Krankenzimmer im Krankenhaus (und keinen Abstellplatz in einer zugigen Wartehalle, wo kaum jemand Deutsch spricht). Studiert wurde mit  "Bafög", Studiengebühren gab es nicht. Wurde man mit mindestens insgesamt einem Jahr Berufserfahrung arbeitslos, dann bekam man 60% vom letzten Nettogehalt Arbeitsosengeld, mindestens aber vom qualifizierten Tariflohn (z.B. nach der Ausbildung), danach Arbeitslosenhilfe mit 56%, wenn es sein mußte auf Dauer. Nach Vermögen wurde nicht gefragt. Es gab damals noch qualifizierte Beratung und Weiterbidung. Weniger leistungsfähige Menschen hatten die Möglichkeit, sich eine Auszeit zu nehmen, ohne gleich Rang, Namen und Menschenwürde zu verlieren. Die Arbeitslosenquote betrug 3% ( in England 10%) . Armut gab es kaum. Zum Sozialamt mußten nicht sehr viele Menschen.  

Es gab offiziell drei Fernsehprogramme: ARD-erstes, ZDF-zweites und ein regionales drittes Programm (von der ARD). Je nach Standort empfing man noch ein oder sogar noch weitere dritte Programme aus benachbarten Bundesländern, sowie "DDR1" und "DDR2";  unter Umständen auch noch AFN oder BFBS von den Allierten. Im Radio war es ähnlich. Propaganda kannte man im Westen nur aus der DDR. Werbung gab es (mit Ausnahme des HR) nur im Fernsehen und aussschließlich werktags zwischen 18 Uhr und 20 Uhr. Die Rundfunkgebühren zahlte man freiwillig oder auch nicht; Radio 3 DM und Fernsehen 12DM oder so, getrennt. Allerdings zählte auch damals schon jede Diode als Empfangsgerät, und so mancher Blinde der sich einen Fernsehtonempfänger besorgt hatte, wurde nachts von der Antiterroreinheit der Polizei besucht und mußte 25000 DM Strafe zahlen, wegen theoretisch (!) möglichen Empfangs nicht-öffentlicher Fequenzen außerhalb der Ton- Bild-Zwischenfrequenz. Telefonieren kostete übrigens 20 Pfennig für ein Ortsgespräch (erst noch ohne Limit); Auskunft, eine Fülle von Ansagen (Wetter, Börse, Sport, Kino...) etc. ebenfalls 20 Pf.

Das Bankkonto war geheim. Das Geld war auf dem Sparbuch sicher und brachte 3% Zinsen im Jahr, steuerfrei. "Schaffe, schaffe, Häuslebaue" war damals das Motto. Im Kufhaus gab es  a l l e s,  von billig bis Luxus. Mangel - was ist das? "Gibt es nicht" gab es nicht, das war innere Angelegenheit der "DDR". Greifen Sie zu! Chinesischer Ramsch beschränkte sich auf Plastikfiguren für Kinder.

1982: Dann kam Helmut Kohl von der CDU an die Regierung. Sozialleistungen und Gesundheitsleistungen wurden gekürzt, Auszubildende mußten von ihrem "Gehalt" das nicht einmal zum Leben reichte, Steuern bezahlen, Bäckerlehrlinge mußten früher aufstehen, für Arzneimittel wurde eine moderate Zuzahlung verlangt, Taxi zum Krankenhaus wurde gestrichen, die Definition der Qualität einer Eigentumswohnung gesenkt (sodaß nun Mietswohnungen von Reichen Leuten einzeln aufgekauft werden konnten) die Staatsschulden wurden drastisch erhöht, statt gesenkt, wie versprochen. Kohl versprach außerdem "unter 1 Mio Arbeitslose" - das Ergebnis waren 2 Millionen. Für Besserverdienende, vor allem ab 100.000 DM Jahreseinkommen gab es Steuersenkungen. 

1985: Der Kartellrundfunk wurde eingeführt. Man nannte es "Privater Rundfunk". Das war eines der ersten Lügenwörter, denn eine Rundfunklizenz gab es keineswegs für jeden, sondern nur für die Hochfinanz. Man ließ sich das gefallen, denn es gab Tennis und Trickfilme.  Bundeskanzler Kohl hat damals Angela Merkel installiert. Natürlich wußte er bescheid, wo Merkel sozialisiert war. Daß Kohl korrupt war, ist offiziel bekannt. Er konnte sich aber an nichts erinnern - Zitat: "Ich hatte einen Blackout".  

11. November 1989: Abends ging ich in den Keller und schaltete das Licht ein. Es war nur eine nackte Glühbirne. Ich ging zum Fenster, als es plötzlich klirrte. Das Glas der Glühbirne war explodiert. Als ich mich umdrehte, sah ich noch, wie der Glühfaden verbrannte. Danach war der Eiserne Vorhang Geschichte oder "Gechichte" wie Kohl zu sagen pflegte. Daß unsere D-Mark ebenfalls bald Geschichte sein würde, darüber gab es keine Abstimmung, das wurde einfach so beschlossen, als "Preis" für die Deutsche Einheit. Wer hätte auch dagegen protestieren sollen, schließlich wurde uns ja versprochen und versprochen und versprochen...

3.Oktober 1990: Tag der Deutschen Einheit und Bundestagswahl - eigentlich hatte Kohl fertig, die SPD war wieder dran. Im Osten schien derselbe sich allerdings beliebt gemacht zu haben, weswegen weitere acht  Jahre unter dem Gewicht des Bundeskohls folgten, das ging aber gerade noch.

1998: Nun kam der SPD-Schröder an die Macht. Sein Kollege La Fontaine nahm gleich Reißaus, was für ihn spricht. Ein Jahr später war Deutschland im Krieg mit dem Kosovo. Durch Lügen und Gehirnwäsche wurde die Bevölkerung ruhig gehalten. Der Historiker Daniele Ganser berichtete (heute weitgehend zensiert).

2001: Das World Trade Center in USA, Gebäude 1 und 2 explodieren, Gebäude 7 stürzt senkrecht in sich zusammen. Seitdem gibt es die Politik der Angst. Die Kontrolle an Flughäfen wird verschärft.

2005: Die qualifizierte Arbeitslosenhilfe wird abgeschafft. Das betrifft auch Journalisten, die müssen von nun an gehorchen, sonst geht es ihnen schlecht.

2010: Der Hygieneterror scheitert - Schweinegrippe

2017: Der Hygieneterror scheitert abermals - Vogelgrippe

2018: Die Zensur wird eingeführt;  das "Netzwerkdurchsetzungsgesetz" tritt in Kraft.. Auf Youtube beginnt die Zensur kritischer Journalisten und Berichterstatter.

2020: Der Hygieneterror erlangt die Macht - "Fledermausgrippe". Obwohl anfangs noch kein Zwang herrscht, gehorchen nahezu 100% aller Deutschen und demütigen sich, atmen durch Textililien, quälen hemmungslos Schwangere und Kinder. Demonstrationen werden von der Polizei grundsätzlich eingezäunt und oft auch gewaltsam niedergeschlagen. Der nackte Wahnsinn regiert. Etwa 10% der Bevölkerkung fällt durch aggressives tätliches Verhalten auf, darunter viele Frauen, insbesondere ältere, aber auch Männer. Es ist die Stunde der Denunzianten und des Kadavergehorsams. Die freiheitlich demokratische Grundordnung wird beseitigt. Der Mittelstand wird zerstört. Maskierte Menschen überall: Sie sind nicht mehr ansprechbar, eigentlich ein Fall für die Psychiatrie.

2021: Mumien, Monstren, Mutationen. Bis Februar gehorchen trotz wieder auffkeimenden Demonstrationen immer noch praktisch 100% aller Deutschen und kleben sich  das Symbol der Demütigung ins Gesicht. Kinder leiden am meisten. Die freie Beschaffung von Lebensmitten und Konsumgütern ist weiterhin verboten und nur noch unter extremen Einschränkungen möglich. Geschäfte jagen ihre Stammkunden zum Teufel. Nur noch ganz wenige Händler geben etwas auf Menschenrechte. Die Mörder sind unter uns, könnte man fast sagen.
Freie Demos sind immer noch verboten. Wir haben Krieg. Die Mehrheit der Menschen scheint nicht zu begreifen, daß die Diktatur ihre Kinder frißt. Der Atomkrieg ist uns zum Glück erspart geblieben, jedoch ist die Zerstörung in vollem Gange. Der Mittelstand, das Geschäftslseben in der Stadt, die Kinderseelen, der gesellschaftliche Zusammenhalt (z.B. das Wiedererkennen von Bekannten auf dem Markt) und unsere finanzielle Freiheit in Form von Bargeld wird vor unseren Augen zerstört.

Die Bundeswehr hat versagt. Sie sind merkbefreit.
Die öffentlich rechtlichen Medien haben versagt. Sie empfangen keine Gebühren, sie nehmen sie sich einfach.
Die Konzernmedien haben versagt. Sie sind korrupt und bekämpfen ihre eigenen Kunden.
Die führenden Intellektuellen haben versagt. Sie holen Stöckchen auf Kommando wie kein anderer.
Die Gerichte haben versagt. Wer nicht ignoriert, der wird gefeuert.
Die Meschenrechtsorganisationen haben versagt. Sie folgen in Wahrheit immer einfach nur blind der Agenda der jeweiligen Herrscher.
Die Polizei hat versagt. Sie hat sich gebeugt und bricht nun das Gesetz, anstatt die Bürger vor dem Unrecht zu schützen
Die Zivicourage hat versagt. Eiferer und Denunzianten beherrschen die Szene. Doch es gibt Lichtblicke.

Die Gesellschaft ist gespalten. Radio und Television, eigentlich eine Halluzination, gilt als real, Mitmenschen aus Fleisch und Blut gelten nichts. Wer sich nicht fügt, muß sich verdammt warm anziehen, sonst hat er sein Leben bald verwirkt. Sie tun Menschen Gewalt an, ohne Rücksicht, ohne Gnade, ohne Verstand, ohne Einsicht, ohne Reue. Sie glauben, sie seien ihren Artgenossen geistig und moralisch überlegen und plappern doch nur nach, was man ihnen über die dominanten Medien täglich predigt. Sie verstehen nicht, daß wir alle im selben Boot sitzen. Daß die Bundesregierung keine triftigen Fragen mehr beantwortet, ficht ihren Wahn nicht an.

Nun, da die Aufmerksamkeit auf die jährliche Grippewelle so aufgekratzt ist, wird man nicht mehr umhin kommen, sich in Zukunft stärker um Risikogruppen zu kümmern und die allgemeine Immunabwehr regelmäßig in den öffentlichen Focus zu nehmen. Daß ein Teil der Bevölkerung sich impfen läßt und ein anderer nicht, ist Teil des natürlichen Ausleseprozesses. Dieses Urteil kommt alleine der Natur zu. Die Natur oder auch Gott genannt, fällt hier das Endgericht, so oder so. Nur der Größenwahnsinnige weiß alles besser. Erzwungene Ordnung ist Unordnung; das ist ein Naturgesetz aus der Chaostheorie.

  ......................................................................................

26. 01. 2021: Die großen Tech-Konzerne Googel, Ammazonn, Mikrosofft und Big-Pharma wittern ein Riesengeschäft oder gar die Weltherrschaft. China steckt irgendwie mit drin und die katholische Kirche ebenfalls. Daß D. Trump und seine Leute den großen Showdown liefern würden, war wohl ein Wunschgedanke. Immer irrere und absurdere Nachrichten und Ereignisse finden statt. Aus dem Geschäft Nr.12 bin ich gerade rausgeworfen worden. Der kriminelle Konzern heißt Bünting und sollte gemieden werden. Diese Leute (aber nicht sämtliche Angestellte) sind verlogen und Haßerfüllt. Sie verachten Menschen, sind bereit zu töten und brechen Ihr Wort, soviel ist erwiesen. Die meisten anderen sind aber auch nicht viel besser. Trotz finsterer Realität gibt es Lichtblicke. Menschen die ich kenne, beginnen zu erkennen oder zu erwachen, das Amtsgericht in Weimar offenbart die Wahrheit, Politiker des Bundetages verhalten sich auffallend schülerhaft, Merkel gibt in einer Pressekonferenz Willkür bei ihrer Sperrpolitik zu, eine Sammelklage aus Deutschland in den USA gegen die mißbräuchliche Anwendung des PCR-Tests wurde angenommen. Das Kartenhaus bröckelt. Geduld und Nervenstärke sind Trumpf. 

11. Januar 2021: Denunzianten haben nach wie vor Hochkonjunktur, sie sind nicht überall aber auch nicht weit. Seit April 2020 bin ich über 20 mal in Geschäften aggressiv belästigt, denunziert und diskriminiert  worden. 90% der Angreiferinnen waren Frauen, die meisten davon über 50. Nur ein Denunziant, ein Ausländer, war ein Mann. Einer der potentiellen Mörder, ein junger fettleibiger Angestellter vom Pennermarkt, war ein Mann. Die typische hysterisch-aggressive Verbrecherin ist leider eine alte Frau. Ich weise ausdrücklich darauf hin, daß der Umkehrschluß hierbei nicht gilt: nicht alle alten Frauen sind potentielle Mörder. Es gibt auch ehrenwerte ältere Frauen die sich benehmen und beherrschen können, die friedfertig sind und zumindest Herzensbildung und Einsicht haben.
Alle Karten liegen auf dem Tisch, alle am Corona-Verbrechen beteiligten haben sich zuletzt noch bis auf die Knochen bloßgestellt, nicht nur in Deutschland, sondern auch in USA. Es handelt sich um Politiker und Mitglieder der Hochfinanz. Es bestehen mit Sicherheit korrupte Verbindungen mit der kommunistischen Partei Chinas. Wir müssen davon ausgehen, daß die KPC 2020 einen neuen Weltkrieg begonnen hat. Zum Glück gelten die Chinesen als feige. Der designierte Präsident Joe Biden wird wahrscheinlich nicht ins Amt kommen. Der noch amtierende Präsident Donald Trump wird den Ball einlochen und das Kriegsrecht ausrufen. (Über die Mainstreammedien ist man noch nie adäquat informiert worden). Anderenfalls wäre die USA nur noch als lächerliches Brachland zu betrachten. Deutschland und seine wenigen Einwohner die noch bei Verstand sind, würden dann den Guerillakrileg solange weiterführen, bis alle Feinde besiegt sind. Dies geht im wesentlichen nur mit Vernunft und Liebe, denn es handelt sich um einen Psycho-Info-Krieg. Steigern wir den Vernunftquotienten!

07. Januar 2021: Die Nationalsozialisten sind wieder an der Regierung. Man hat sie unterschätzt, sie nennen sich jetzt einfach "links". Es wird wieder zur Judenverfolgung geblasen, diesmal weltweit. Juden dürfen keine Geschäfte mehr betreten. Ich bin Jude. Meinen Judenstern habe ich gleich weggeworfen. Die meisten Lebensmittelgeschäfte fordern jedoch einen Arierausweis. Den habe ich nicht. Bei Rewe, Edeka, in Reformhäuser, in Apotheken und Arztpraxen komme ich nicht mehr rein. Dort stehen Türsteher. Sie sagen, die minderwertige Rasse vermehrt sich. Ich sage, daß Rassenhygiene nicht wissenschaftlich begründet ist. Sie sagen, das wüßten sie, jedoch müsse das Geschäft Strafe zahlen, wenn sie die Arierausweise nicht kontrollierten. Ich sagte, das sei Mord. "Das ist für uns so in Ordnung" , schwiegen sie mich an. Ich gehe zur Polizei, will Anzeige erstatten. Die Polizei ist sehr freundlich und sehr machtlos. Ich bin mir nicht sicher, ob sie so freundlich bleibt, wenn es eines Tages für mich um Leben und Tod geht. 

06. Januar 2021:  Seit März 2020 nimmt man uns die Luft zum Atmen. Die Regierung führt Krieg gegen die eigene Bevölkerung. Passiver Widerstand und ziviler Ungehorsam ist wichtiger denn je. Damals haben manche Juden auch gedacht, sie bräuchten nur vorbildlich mitzulaufen, und dann würde ihnen schon nichts geschehen. Das war leider falsch gedacht.

 20. Dezember 2020: Wenn Menschen sprechen könnten.... - so könnte man die Situation seit neun Monaten in einem Gedanken zusammenfassen. Die große Mehrheit der Deutschen zumindest reagiert zur Zeit auf Ansprache entweder überhaupt nicht, oder jeder kritische Dialog wird abgeblockt. Zitate: "Ich diskutiere nicht darüber", "trotzdem, trotzdem",  "Wie kannst du nur die Meinung eines so großen Konzernmediums wie Foxnews kritisch hinterfragen, das ist ja unfaßbar abwegig und gar nicht auszuhalten." (das Zitat eines mir bekannten Einzelhändlers war tatsächlich ernst gemeint!), "Wir müssen Strafe zahlen, wenn wir Sie nicht diskriminieren".
100% meiner Mitmenschen verunstalten und entstellen ihr Gesicht und das ihrer Kinder in öffentlichen Gebäuden und Geschäften, 100% auf Märkten unter freiem Himmel, 5% überall in den Straßen, auch auf dem Fahrrad, 2% im Wald. 1% schlafen wahrscheinlich damit, würde mich nicht wundern.

Wenn Menschen vernunftbegabt wären... ist eine anderer Gedanke der sich aufdrängt. Durch die Störung der Atmung (das ist zumindest die medizinische Terminologie der inneren Medizin für alles was die Atmung erschwert) atmen die Opfer ihr eigenes Kohlendioxid wieder ein, dazu die Bakterien, Viren und Pilze; zu Deutsch: die Menschen atmen ihre eigenen Auswurf wieder ein, anstatt ihn auszustoßen. Das ist schlimmer als in einem ungelüfteten Raum mit verbrauchter Luft zu sein. In diesen Knebeln, Maulkörben, Mundwindeln, sammeln sich Pilze und Bakterien. In dem warmen feuchten Milieu vermehren sie sich stark. Von einer Laiin kann nicht erwartet werden, daß sie einen unspezifizierten Luftfilter sachgerecht anwenden kann. Die Fogen sind heftige Kopfschmerzen im Hinterkopf, Übelkeit, Erbrechen, Konzentrationsstörungen, Schwindel, Taubheitsgefühl, epileptische Anfälle, allergische Rektionen, schwere lebenslange Lähmungen und geistige Behinderungen bei Neugeborenen deren Mütter bei der Geburt zwangsgeknebelt wurden, sowie Tod, um nur die körperlichen Symptome zu nennen.
Angenommen, der Maskenzwang kann Keime aufhalten, dann zerstört er doch das Immunsystem!!! Das Deutsche Elektronikinstitut empfiehlt (in Ermangelung eines unabhängigen Gesundheitsinstituts) allen Menschen, sich regelmäßig mit mehreren zu treffen, sich näher zu kommen und zu umarmen. Allzu freigiebige Küsse sind hierzulande eh nicht Sitte. Wer krank ist soll zuhausen bleiben. Es ist meiner Überzeugung nach für uns alle lebensnotwendig, alle Gesetze einzuhalten und jeden Hygienezwang zu brechen. Gegen das Grundgesetz gibt es keinen Grund, deswegen heißt es auch Grundgesetz und nicht Dachgesetz. Wer das Grundgesetz untergräbt, der befindet sich im Untergrund. Es ist unbedingt notwendig, alle Terroristen zu fassen und vor ein Kriegsgericht zu stellen. Die Namen der gefährlichsten Terroristen lauten: Angela Merkel, Jens Spahn, Christian Drosten, Wieler, Markus Söder, Kahane und viele andere.

08. November 2020: Bisher wurden alle regierungskritischen Demos von der Polizei offiziell aufglöst, obwohl die absurden Hygieneregeln eingehalten wurden und obwohl es keine Maskenpflicht und keine Abstandspflicht gibt. Denn der Mensch ist ein soziales Wesen und er braucht Luft. Bisher sind alle Bemühungen der zahlreichen und einsatzbereiten Anwälte in dieser Hinsicht vor Gericht ohne Erfolg geblieben. Bei genauer Betrachtung ist das auch logisch, weil Sozialverhalten und freie Atmung kein Gegenstand des Gerichts sein kann, sondern höchstens Gegenstand einer psychiatrischen Untersuchung. Diese Dinge sind Prämissen und deswegen nicht verhandelbar. Wer dagegen dazu gezwungen wird, ist Opfer eines Verbrechens. Maximal könnte man 40 Tage Quarantäne im Jahr ertragen. Wenn ein Polizist Strafanzeigen wegen Nötigung oder Diskriminierung ordnungsgemäß verfolgt,
dann wird er suspendiert. Tut er es nicht, dann wird er erstens selbst zum Straftäter und zweitens wird er, wenn er es schließlich einsieht, weil er die Diktatur inzwischen am eigenen Leib erfährt, dann nicht mehr vorrübergehend suspendiert, sondern erschossen, aber erst nachdem seine Familie hingerichtet wurde. Das Ganze ist also ein Problem der Intelligenz.

01. August 2020:
In Berlin, auf und um die Straße des 17. Juni, zwischen Brandenburger Tor und Siegessäule, findet die sogenannte Freiheitsdemo mit insgesamt über 1,3 Millionen Teilnehmern statt, welche aus der ganzen Bundesrepubllik angereist sind (offiziel gezählt wurden nur Teilnehmer die sich innerhalb eines bestimmten Areals befanden). Die Demonstration verläuft friedlich und wird teilweise bruchstückhaft aber noch verständlich über Audio-Videokanäle des digitalen Funktelefonnetzes übertragen. Alle bis auf zwei Übertragungakanäle (Rußland und Schweiz) brechen zusammen. Ca. 50.000 Menschen verfolgen dennoch die Ereignisse live am Teleschirm. Nachdem die ersten Redner unter großem Beifall gesprochen hatten, kommt die Polizei auf die Bühne, stellt den Strom für die PA (public adress)-Lautsprecheranlage aus und erklärt die Veranstaltung sinngemäß aus "hygienischen Gründen" für beendet. Es sei seit März eine Epidemie im Gange, die Regierungsgegner befalle und die Menschheit auslösche. Die Menschheit könne nur durch Entmenschlichung gerettet werden. Die Demonstranten weichen jedoch nicht, denn gegen die Entsozialisierung richtet sich die Demo gerade, also für die Freiheitsrechte. Erst am Abend, als viele gegangen waren, kam es zu einigen willkürlichen Verhaftungen. Viele Polizisten hatten aber ein schlechtes Gewissen und weinten. Die großen Konzernmedien und auch der pecuniär zustimmungpflichtige Staatsfunk behaupten (in einer Manier die ihres gleichen sucht) hartnäckig, es seien nur 20.000 Demonstranten gewesen, und verunglimpfte sie einfach. Später sprach man von "weit über 20.000". Sich aus dieser unglaublich unverschämten und dreisten (und irgendwie auch tollpatschigen) Lüge (z.B. bei ARD oder n-tv) angesichts von Millionen und medial Abermillionen Zeugen der überwältigenden Bilder (auch weltweit) der Menschenmenge, herauszuwinden, ist nach menschlichem Ermessen zum Scheitern verurteilt. Die Regierung, das ganze System ist gescheitert. Ein Rat der Weisen aus den besten Wissenschaftlern und freien bürgernahen Medienvertretern stellen die neue Regierung. Es findet eine fruchtbare Symbiose zwischen Wissenschaft und fortschrittlicher freigeistiger Spiritualität statt. In der Zwischenzeit kämpft das alte satanische System das auf Korruption und Lügen aufgebaut ist, seinen letzten Todeskampf, zersetzt sich dabei vor allem selbst. Das letzte Affentheater der  moralisch und geistig zerfressenen Demagogen setzt, gewohnt pokergesichtig, auf verlorenem Posten, zum letzten Gefecht gegen die Liebe an, die sie doch so vergeblich im Eigendünkel zu rauben trachtete.

2020/ April: Fast die ganze Welt unterwirft sich dem naiven Narzißten Bill Gates und seiner Pharmalobby. Über die Hinterfrauen und -männer ist wenig bekannt. Möglich wurde das durch jahrelange Gehirnwäsche. Dabei spielte die Entmachtung des Volkes durch den GEZ-Zwang eine wichtige Rolle.Der Faschismis regiert wieder mit eiskalter Hand - die Losung "gegen das Vergesssen" ist längst vergessen. Impfung heißt die neue Religion.
Der 3. Weltkrieg hat begonnen.
Es ist ein medialer psychologisch-biologisch-chemischer Krieg. Die Folge ist eine Art suizidaler Staatsakt durch isolationsinduzierte Zerstörung des Immunsystems, sowie vernichtung des Mittelstandes. Die Zerstörung wird jetzt mit Gewalt, durch Zwangsmaßnahmen und durch Nötigung an der durch aggressive Propaganda paralysierten Bevölkerung vollzogen. 


2018/ September: Unsere Kriegsministerin U. von der Leyen plant offenbar einen Bombenangriff auf Syrien. Fünf Atommächte wären dann beteiligt: USA, Rußland, Israel, Frankreich und England. Dazwischen Deutschland! Das wäre der 3. Weltkrieg! - Eine Frage bleibt: Wird Deutschland Syrien den Krieg erklären, dann hätte Syrien theoretisch das Recht, einen Vergeltungsschlag gegen Deutschland auf eine Deutsche Stadt auszuführen. Oder Deutschland schießt einfach so Raketenbomben auf Syrien in der Art eines kriegerischen Terrorangriffs und trifft entweder die Syrische Zivilbevökerung oder auch Russische Soldaten. Kriegsministerin Ursula von der Leyen stellt sich damit auf eine Stufe mit Adolf Hitler. Wir brauchen eine friedliche Revolution, sonst wird uns die Militärindustrie eines Tages vernichten.






 aktualisiert: 12. November 2017

 Die Reichen liefern die Waffen, die Armen die Leichen